Header
Linie

Liebe PHASE-Mitglieder und Unterstützer*innen, liebe Freundinnen und Freunde!


Vieles von unserer Arbeit spielt sich doch ein wenig im Hintergrund ab: Anträge zu schreiben ist zwar sehr interessant, weil man durch die genaue Beschreibung und Argumentation eines Projekts selbst so viel lernt, aber doch nichts, worüber man groß berichten würde - außer natürlich, wenn, wie in diesem Newsletter, ein Antrag positiv beschieden wurde und das Projekt tatsächlich durchgeführt wird... In diesem Fall können wir berichten, dass wir die Finanzierung für ein Wiederaufbauprojekt in Hagam einwerben konnten.

Andererseits findet die "eigentliche" Arbeit in Nepal statt, und dort tut sich ständig etwas: Immerhin fördert PHASE Austria derzeit fünf Projekte in Nepal, ein sechstes, das Lehrerfortbildungsprojekt in Bajura, wurde eben abgeschlossen. Besonders bei Projektabschluss - wenn die Berichte und Abrechnungen zu machen sind - beeindruckt mich immer wieder, wie viel PHASE Nepal mit den relativ bescheidenen Mitteln, die wir zur Verfügung stellen können, erreicht und bewirkt.

All das wäre natürlich ohne deine/Ihre Unterstützung nicht möglich - und in diesem Sinne bitte ich um eine kleine sommerliche Spende und wünsche einen schönen und erholsamen Sommer!

Brita Pohl
für den PHASE Austria-Vorstand

Linie
Förderung des Wiederaufbaus der Outreach Clinic in Hagam
Logo NAK

Im Rahmen unserer Fundraising-Aktivitäten haben wir wieder einmal einen schönen Erfolg zu vermelden: Unser Antrag auf Förderung des Wiederaufbaus der Outreach Clinic in Hagam an die NAK-Humanitas, eine schweizer Stiftung, wurde positiv beschieden.

Die Klinik bietet dreimal wöchentlich der Bevölkerung in den vom Regierungs-Gesundheitsposten weiter entfernten Dörfern der Gemeinde qualitativ hochwertige medizinische Primärversorgung mit Fokus auf Mütter- und Kindergesundheit. Der Großteil der Bevölkerung dieser Gemeinde (ca. 3.000 Menschen) lebt näher an dieser Klinik als am offiziellen Gesundheitsposten der Regierung, den PHASE auch direkt unterstützt.

Auch diese Outreach-Klinik wurde beim Erdbeben vom 25. April 2015 völlig zerstört. Seither werden die Dienste in einem Behelfsbau angeboten, der allerdings nicht ausreicht, nicht erdbebensicher ist und zusätzlich noch in einer Erdrutschzone liegt, und daher in mehrfacher Hinsicht prekär ist.

PHASE wird in Kooperation mit der Gemeinde, die den Baugrund zur Verfügung stellt, ein neues, erdbebensicheres Gebäude in sicherer Lage (2 Behandlungszimmer, 1 Geburtsraum, Lagerraum, offener, überdachter Warteraum, Toiletten, Trinkwasserversorgung) errichten.

Wir danken der NAK-Humanitas sehr herzlich für die Förderung dieses Projekts mit CHF 25.000!

Linie
Unterricht in Bajura
Abschluss des Lehrerfortbildungsprojekts in Bajura

Dieses von der Stadt Wien geförderte Projekt wurde Ende April abgeschlossen. Im Rahmen des Projekts erhielten 361 Lehrerinnen und Lehrer in 43 Schulen in 6 sehr abgelegenen VDCs in Bajura eine Fortbildung; 78 engagierte und geeignete Lehrer*innen bekamen zusätzlich eine Mentor*innen-Ausbildung, um vor Ort an ihren Schulen ihre Kolleginnen und Kollegen weiter zu unterstützen.

Im Rahmen dieses Projekts zeigten sich lokalspezifische Probleme, insbesondere im Hinblick auf die Lage von Frauen und Mädchen - was PHASE zur Entwicklung des Formats der "Empowerment-Workshops für Mädchen" anregte. PHASE Austria finanziert ein derartiges Programm in Bajura, ebenfalls mit Unterstützung der Stadt Wien (siehe unten).

Der Projektendbericht steht auf der Webseite von PHASE Austria zur Verfügung.

Linie
Mädchen-Empowerment in Bajura

Im Rahmen unseres Stadt-Wien-geförderten Projekts wurden von den 20 Moderatorinnen, die im Dezember geschult wurden, im VDC Wai Mädchengruppen gebildet. Etwa 100 Mädchen erhielten in 15tägigen Workshops ein Training, das Gesundheitsthemen ebenso umfasst wie Arbeit am Selbstbewusstsein und an Führungsqualitäten, um diese jungen Mädchen dazu zu befähigen, ihre Situation gemeinsam zu verbessern.

Mädchen beim Workshop
Linie
Sportprojekt in Rawadolu VDC, Okhaldunga

Im Februar fand im Rahmen des durch das österreichische Sportministerium geförderten Projekts eine Sportwoche statt, an der die 650 Schüler*innen der 4 Schulen in Fußball- und Volleyballmatches gegeneinander antraten. Die Kleinsten wetteiferten in Staffelläufen und im Seilspringen.

Sportkleidung für Schulen in Rawadolu
Linie
Vorstandswechsel

In eigener Sache dürfen wir berichten, dass bei der Jahres-Mitgliederversammlung im Februar 2017 ein Wechsel im Vorstand vollzogen wurde: Senta Vogl trat nach sieben Jahren als Vorsitzende zurück und fungiert nun als stellvertretende Vorsitzende; ihre Funktion übernimmt Brita Pohl. Schriftführer ist Peter Baumhauer, Stellvertreterin Lisi Kopf - und im bewährten Finanzteam ändert sich glücklicherweise nichts: Reinhard Kopf, Kassier, und Martin Maier, stellv. Kassier. Uli Maier bleibt uns als kooptiertes Vorstandsmitglied weiterhin erhalten.

Bei dieser Gelegenheit wollen wir uns besonders bei Senta Vogl ganz herzlich für ihre Arbeit für PHASE bedanken!

Linie
Übergabe der Aufholklasse in Chumchet

Mit Ende Juni übergibt PHASE Nepal das von PHASE Austria unterstützte Schulprojekt in Chumchet an Community Action Nepal (CAN), eine britische NGO. Diese Organisation hat im Rahmen einer Konsolidierung der Einsatzgebiete beider NGOs bereits die Gesundheitsprojekte von PHASE in diesen nördlichen Gemeinden des Bezirks Gorkha übernommen, daher ist es aus logistischen Gründen sinnvoll, dass sie auch die Bildungsprojekte weiterführt.

Linie
Bitte um Spenden!

Trotz oder gerade wegen unserer erfolgreichen Antragstellung bei diversen öffentlichen und privaten Fördergebern benötigen wir auch dringend Eigenmittel, da Förderungen immer Kofinanzierungen sind - daher sind deine/Ihre Spenden so wichtig für unsere Arbeit. Sie ermöglichen uns damit die Unterstützung von Wiederaufbauprojekten und von Projekten in unserem Kernbereich, der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit in entlegenen Dörfern Nepals!

Unser Spendenkonto: ERSTE Bank, IBAN: AT082011128763889200 - BIC: GIBAATWW

Wir danken der ERSTE Bank für die freundliche Unterstützung durch die kostenlose Kontoführung.

Spenden an PHASE Austria sind steuerlich absetzbar.

Vielen herzlichen Dank!


Linie

Das Titelbild zeigt wartende Patientinnen vor einem Gesundheitsposten in Bajura.

Kontakt

PHASE Austria - c/o Senta Vogl, Alszeile 119, 1170 Wien
Konto: ERSTE Bank, IBAN: AT082011128763889200 - BIC: GIBAATWW
Vereinsregister-Nummer (ZVR-Nr.): 161877083 - Spendengütesiegel Nr. 05850

Spenden sind steuerlich absetzbar!

Sollten Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, bitten wir um eine kurze Mitteilung unter phaseaustria@gmx.at

Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, finden Sie ihn auch unter www.phaseaustria.org/Aktuelles/Newsletter/ - hier stehen auch alle Newsletter zum Nachlesen zur Verfügung.