Bildung

Wir sind überzeugt, dass Bildung die Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung ist.

Mädchen- und Frauenempowerment, Alphabetisierung und Lehrerfortbildung

Dies sind einige Bausteine unserer Bildungsinterventionen. Dabei achten wir besonders auf die Inklusion von benachteiligten Menschen – sogenannten „niedrigen Kasten“ und der Ärmsten – und beziehen die Menschen in den Projektdörfern in Planung und Durchführung der Projekte mit ein.

PHASE setzt auf mehreren Ebenen an, um den Zugang zu Bildung zu verbessern: durch die Gründung von „Aufbauschulen“ für Kinder, die zu weit von der nächsten Schule entfernt leben, durch die Fortbildung von Lehrer_innen und die Verbesserung der Lernumgebung, durch den Bau oder die Renovierung von Schulgebäuden, durch die Schaffung von Bewusstsein für die Bedeutung von Bildung in den Gemeinden, durch das Angebot von Erwachsenenalphabetisierungs-Kursen, und indem wir sicherstellen, dass die am stärksten Benachteiligten – Kinder aus „niedrigen“ Kasten, Mädchen und die Ärmsten – Zugang zu guter Bildung haben.

Lädt…
Project: Bildung
Sortieren nach: Erstellungsdatum
Reihenfolge: Absteigend
  • Verbesserung der Lernumgebung in Humla

    Projektzeitraum: Mai bis Juli 2018 Melccham und Jair, Bezirk Humla, Karnali-Region Im Anschluss an das Projekt Bildungszugang für benachteiligte Kinder beschloss PHASE Austria angesichts der vollkommen fehlenden Ausstattung der Schulen – es gab keine Möbel, keine Tafeln, die Kinder saßen auf dem Boden, es fehlte am einfachsten Lehrmaterial – mit einer einmaligen Intervention aus Eigenmitteln […]

  • Empowerment für Mädchen in Westnepal

    Ca. 240 heranwachsende Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren aus entlegenen Dörfern in Westnepal erhalten die Möglichkeit, sich in Empowerment-Workshops mit den Themen Sicherheit/ Schutz vor Gewalt, Gesundheit sowie Bildung und Empowerment auseinanderzusetzen.

  • Wiederaufbau der Schule in Hile

    Projektlaufzeit: August 2015 bis Mai 2016 Hile, VDC Rawadolu, Okhaldunga Die im zweiten schweren Erdbeben des Jahres 2015, dem „Nachbeben“ vom 12. Mai 2015 schwer beschädigte Schule in Hile, deren Bau PHASE Austria finanziert hatte, wurde aus den Mitteln des Katastrophenfonds wieder aufgebaut und sogar ausgebaut. Auch die Wasserversorgung der Schule, die durch das Erdbeben […]

  • Bildungszugang für benachteiligte nepalesische Kinder

    Trotz theoretischer Schulpflicht ist Nepal weiterhin weit von der Verwirklichung einer allgemeinen Grundschulbildung (MDG 2) entfernt, speziell besonders benachteiligte Gruppen (niedrige Kasten, extrem Arme) sind sowohl bei der Einschulung als auch bei den Abbruchraten stark betroffen.

  • Sport – Integrationsförderung und Empowerment

    Die Lebensumstände von Gemeinden in entlegenen Dörfern in Nepal wurden durch die Erdbeben im April und Mai 2015 noch schwieriger. Das Village Development Commitee Rawadolu im Bezirk Okhaldunga hat keinerlei Verkehrsanbindung, der Fußweg von der nächsten Straße dauert mindestens zwei, eher drei Tage.

  • Aufbauschule in Chumchet

    Projektlaufzeit: Dezember 2014 bis Mai 2017 Yarchu, VDC Chumchet, Gorkha Im Anschluss an das Frauenalphabetisierungsprogramm in Nord-Gorkha wurde die im Rahmen dieses Projekts initiierte Aufbauklasse in Yarchu, VDC Chumchet in Nord-Gorkha weitergeführt. In Aufbauklassen erhalten Kinder, die wegen der großen Distanz ihres Dorfes zur nächsten Grundschule nicht mit fünf Jahren eingeschult wurden und später keinen […]

  • Fortbildung von Lehrer_innen

    Bajura liegt im Human Development Index an einer der letzten Stellen in Nepal. Im Bezirk leben 135.524 Menschen , die Alphabetisierungsrate im Bezirk liegt laut Nepalesischem Ministry of Cooperatives and Poverty Alleviation bei 31,3% (Männer: 45,2%, Frauen 16,7%). Im Bezirk gibt es 16 höhere Sekundarschulen.

  • Gesundheit und Bildung als Kinderrechte

    Projektlaufzeit:Dezember 2012 bis November 2014 Projektgemeinden: Lapu, Gumda, Uhiya, Kashigaun, Keraunja, Manbu, Nord-Gorkha PHASE Austria führt mit freundlicher Unterstützung der Stadt Wien aus dem Call „Kinderrechte und Entwicklungszusammenarbeit“ in 6 VDCs in Gorkha ein umfassendes zweijähriges Projekt (Dezember 2012 bis November 2014) durch. Die Gesamtbevölkerung der 6 VDCs Gumda, Kashigaun, Uhiya, Karauja, Lapu und Manbu […]

  • Frauenalphabetisierung und Aufholklassen in Nord-Gorkha

    Projektlaufzeit: November 2011 bis Oktober 2014 Projektgemeinden: Sirdibas, Bihi, Prok, Lho, Samagaun, Chumchet und Chhekampar, Nord-Gorkha PHASE Austria führte mit Unterstützung der Stadt Wien aus dem Call „Menschenrechte und Entwicklungszusammenarbeit“ in 7 VDCs in Nord-Gorkha ein umfassendes Bildungsprogramm durch. Das Programm hat zwei Strategien: Einerseits wird das Empowerment von Frauen durch Alphabetisierungskurse vorangetrieben. Die Alphabetisierung […]

  • Sekundarschule in Hagam

    Projektlaufzeit: 2007 bis 2009 Projektgemeinde: Hagam, Sindhupalchok PHASE Austria ermöglichte in Yanglakot im VDC Hagam, Bezirk Sindhupalchowk, den Bau einer erdbebensicheren Sekundarschule. Voraussetzungen Bisher wurde in Yanglakot, dem größten Ort des VDC Hagam, nur bis zur 8. Klasse unterrichtet. Ein Schulabschluss, das „School Leaving Certificate“, kann in Nepal erst nach der 10. Klasse erreicht werden, […]

  • Himalayan Sherpa School, Hile

    Projektlaufzeit: 2009 bis 2018 Hile, Rawadolu VDC, Okhaldunga Dieses Projekt entstand 2009 durch den persönlichen Einsatz von Senta Vogl, die über ihren langjährigen Führer Tendi Sherpa Kontakte in dieses entlegene Dorf knüpfte. Im Herbst 2009 entstand dann der Bau, den Bauplatz stellte die Gemeinde zur Verfügung. Die Schule wird als Aufholschule geführt, in der die […]


help mundo
Hilfsprojekte unterstützen von PHASE Austria e.V. Jetzt spenden Datenschutzerklärung